Continuity Management – Reduzieren Sie Ihr Ausfallrisiko und hohe Folgekosten

Business Continuity Management ist ein Krisen- oder Notfallmanagement mit dem Ziel, Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen auch bei Auftreten von schwerwiegenden, unerwarteten Ereignissen (Krisen, Katastrophen) nicht oder nur kurz zu beinträchtigen. Damit wird die wirtschaftliche Existenz Ihres Unternehmens auch in diesen Fällen nicht gefährdet. Business Continuity Management ist eng mit dem IT Service Continuity Management verknüpft, welches im Fehlerfall in der IT die Bereitstellung der Services sicherstellen soll.

Als kapitalorientiertes Unternehmen sind Sie z.B. durch KonTraG (Kontroll- und Transparenzgesetz) verpflichtet worden, ein Risikomanagement zu implementieren. Auch die Basel II Regelungen zur Kreditvergabe implizieren diese Risikobetrachtung, welche eine Krisenvorsorge beinhalten sollte. Da alle Unternehmensprozesse zu immer größeren Teilen durch Informationstechnologie sichergestellt werden, sollten Sie insbesondere im IT-Bereich die Risiken kennen und Notfallpläne parat haben. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihre IT ein funktionierendes Backup macht oder eine unterbrechungsfreie Stromversogung installiert ist. Die Praxis sieht in der Regel ganz anders aus.

Möchten Sie sich hier verbessern, dann nutzen Sie unsere Erfahrungen. Entwickeln Sie mit uns zusammen neue Vorgehensweisen, die kurzfristig zum Ziel führen. Werden Sie Referenzkunde, profitieren Sie von gemeinsamen Projekten und setzen Sie Standards.